2016 | Islay & Schottland-Rundreise

Große Dinge, lange Schatten

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Und in diesem speziellen Fall ist es sogar eine megaschönesupergeile Freude. Der nächste große Urlaub führt uns ins Land der Clans & Kilts und des Whiskys. Es geht naaaaach *kleinertrommelwirbel

SCHOTTLAND

Manch einer fragt sich jetzt verwundert: “Huch, wie kommts?” Zumindest wenn er aufmerksam den Blog “Südostasien” gelesen hat. Denn da steht, dass wir eigentlich vor hatten, den nächsten großen Urlaubssprung in Richtung Amerika zu machen. Okay okay, so war auch wirklich unser Plan – aber bei uns kommts ja gerne mal anders.

JAN nullt dieses Jahr und dem zu Ehren wollten wir eine Reise ganz nach seinem Geschmack machen. Wortwörtlich. Unser Whisky-Feinschmecker möchte so gern die Geburtsstätten seiner Lieblinge kennen lernen. Zuvor hatte ich, AIKA, geplant, ihm diesen Trip auf den Geburtstagsgabentisch zu legen. Aber ich merkte recht schnell, dass diese Reise einfach zu umfangreich zu planen ist, das geht nicht heimlich. So weihte ich ihn doch ein. Zumal er eh schon die ganze Zeit tönte: “Schottland! Ich MUSS nach Schottland!”

Schottland also. Es soll eine Rundreise mit Whiskystopp werden, wobei es meinem Gatten wohl lieber wäre, wenn es ein Whiskystopp mit ein bisschen Reise rundherum wird. 🙂 Wir werden am 2.8. nach Edinburgh fliegen und am 18.8. mit den Köpfen voller Eindrücke & Erinnerungen zurück kehren.

Ein erster grober Reiseplan steht schon.

Wir werden am
3.8. unseren Hochzeitstag in Edinburgh feiern, am
5.8. die Military Edinburgh Tattoo besuchen, weiter gehts am
6.8. auf die Insel Islay – Whisky satt um von dort aus am
9.8. eine Rundreise um Zentralschottland zu starten, die uns am
11.8. auf Insel Skye stoppen lässt – 40. GEBURTSTAG!!! –  und hoffentlich wohlbehalten am
18.8. in Edinburgh wieder ausspuckt.

Bildschirmfoto 2016-03-08 um 08.18.07

Vorbereitet haben wir mal wieder so gut wie nix. Halt, nein, die Tickets für die Tattoo haben wir schon bestellt. Ansonsten, net mal Flüge, haben wir nix bisher. Ich checke immer wieder die Ryanair-Webseite, im Moment sind diese sogar recht günstig. Sollte ich zuschlagen?

Einen Mietwagen werden wir uns holen und dem ein paar Kilometer auf die Uhr fahren. Übernachten werden wir wieder mit airbnb oder Bed & Breakfast.

Eines steht aber fest. Wir werden euch, die es interessiert, wieder mit einem Live-Reiseblog mitreisen lassen.

147 Tage bis Abflug – Beannachd leat!

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.